DSS steht für Digital Speech Standard. Dies ist der international führende Standard für digitale Sprachverarbeitung, der von den Firmen Grundig, Philips, IBM und Olympus entwickelt und durch die IVA (International Voice Association) festgelegt wurde.

Der Standard gewährleistet die Kompatibilität digitaler Audiodateien, die Dateien sind hoch komprimiert und daher schnell übertragbar (DFÜ/Telefon), des Weiteren erleichtert dies die Speicherung der Diktate. Das DSS-Format besticht durch eine hervorragende Tonqualität für Sprachaufnahmen, sogar leise gesprochene Texte sind klar verständlich. Seit seiner Einführung hat sich das DSS als Dateiformat für professionelle Sprachdateien durchgesetzt.